Gemischter Chor

Um dem Publikum und natürlich auch den Sängerinnen und Sängern ein breitgefächertes Repertoire bieten zu können, finden sich Frauen- und Männerchor für ca. zwei Projekte jährlich im gemischten Chor zusammen.

 

 

Wegen der stattlichen Größe des Chores - bei den Konzerten befinden sich rund 200 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne - bietet sich an, vor allem große romantische Oratorien wie z.B. Verdis "Messa da Requiem", Puccinis "Messa di Gloria", Gounods "Cäcilienmesse" oder Max Bruchs "Das Lied von der Glocke" zu erarbeiten.

 

 

Im Repertoire findet sich aber durchaus auch neueres (Honnegger: "König David") oder älteres (Haydn: "Die Schöpfung").

 

 

Daneben hat sich der gemischte Chor auf konzertante Opernaufführungen spezialisiert.

 

 

Gewählt werden Opern, die selten auf den Spielplänen der Theater zu finden sind wie Verdis "Nabucco", „I Lombardi alla prima crociata“ oder „Giovanna d’Arco“, Bellinis "Norma", Boitos „Mefistofele“ oder Rossinis Melodramma sacro „Mosè“.

Fotos: Gerd Tollnek

Stuttgarter Liederkranz

Im Sekretariat erhalten Sie die Karten zu den Herbstkonzerten ab September 2018.
 

Montag - Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr

 

Telefon:
+49 (0) 711 2 99 17 86